Die Mitglieder des Vereins züchten und halten leistungsstarke, krankheitsresistente und sanftmütige Bienenvölker und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt in der Natur. Sie sichern durch die Bestäubungsleistung ihrer Bienen die Erträge der Kulturpflanzen in Landwirtschaft und Obstbau. Sie gehen damit einer sinnvollen         Freizeitbeschäftigung nach und decken ihren Bedarf an Honig und anderen Bienenprodukten.

Der Verein besteht gegenwärtig aus ca. 30 Mitgliedern und trifft sich jährlich i.d.R. zu vier Mitgliederversammlungen.  Aufgabe des Vereins ist u.a. die Propagierung des Bienenhaltung in der Öffentlichkeit, die Seuchenbekämpfung und die Verbesserung der Bienenweide.

Bienenwabe
Dr. Karl-Heinz Morstein
Schriftführer

Vereinskategorie